Neustartbonus bis 31.12. verlängert

© Foto: pixabay

Neustartbonus bis 31.12. verlängert

Zahlreiche Betriebe – vor allem in der Tourismus-Branche – stehen vor der Herausforderung ausreichend Mitarbeiter für die startende Sommersaison zu finden. Eine wichtige Maßnahme, um Menschen wieder in Beschäftigung zu bringen, ist der Neustartbonus. Dieser Bonus wurde nun bis 31. Dezember verlängert.

Der Neustartbonus ist eine wichtige Unterstützung am Arbeitsmarkt und erleichtert die Wiedereinstellung oder auch Neuaufnahme von Mitarbeitern. Insbesondere dann, wenn die Betriebe erst wieder hochfahren und vorerst nicht voll ausgelastet sind und daher Mitarbeiter in Teilzeit beschäftigen.

Voraussetzung für die Beantragung sind neue vollversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse, die zwischen dem 15. Juni 2020 und dem 31. Dezember 2021 beginnen – mit mindestens 20 Wochenstunden. Die Förderung dauert höchstens 28 Wochen und beträgt maximal 950 Euro im Monat (vom AMS direkt an den Arbeitnehmer). Alle Infos zum Neustartbonus gibt es auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Wirtschaftsbund Burgenland sieht viele Herausforderungen

Wirtschaftsbund Burgenland sieht viele Herausforderungen

Steigende Energiepreise, der Krieg in der Ukraine und nicht zuletzt die weitere Entwicklung der COVID-Krise – die Unternehmer sehen sich zurzeit mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Mit seinen 12 Anträgen an das Wirtschaftsparlament versucht der Wirtschaftsbund,...

mehr lesen
Voranmeldung für den Energiekostenzuschuss

Voranmeldung für den Energiekostenzuschuss

Am 7. November startet die Voranmeldung für den Energiekostenzuschuss. Durch den Energiekostenzuschuss unterstützt die Bundesregierung energieintensive Unternehmen mit einer Förderung in der Höhe von 30 Prozent ihrer Mehrkosten für Strom, Erdgas und Treibstoffe....

mehr lesen
Knapp 240.000 offene Stellen

Knapp 240.000 offene Stellen

Für eine effiziente Arbeitsmarktpolitik ist es notwendig zu wissen, wie viele offene Stellen in Österreich zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund hat der Wirtschaftsbund ein Tool zur Zählung ins Leben gerufen - den Stellenmonitor! Dieser Stellenmonitor ist ein...

mehr lesen